Sep 15

Der Ruf der Wildnis

Servus Jungs,

Wildnis- ungezähmte Flüsse, endlose Wälder, wilde Tiere, erbarmungslose Natur…
Wenn man dieses Wort hört, denkt jeder an etwas ganz anderes:

Der Eine vielleicht an die Ruhe der Natur, … der Andere an den Kampf ums Überleben.

Doch hattest Du nicht auch schon mal Lust, einfach Schule, Smartphone und den eintönigen Alltag hinter Dir zu lassen und ganz ohne Technik hinaus in die Natur zu gehen, um Abenteuer zu erleben?

Obwohl die Wildnis viele Gefahren birgt, folgen viele Menschen diesem Ruf der Wildnis.

Das wollen auch wir am Gemeinschaftswochenende tun!
Doch dabei werden wir nicht etwa in ferne Länder wie Norwegen oder Kanada reisen oder in Zelten schlafen, wie wir es am Zeltlager getan haben – nein, dieses Mal werden wir uns in München treffen und der der Wildnis direkt vor unserer Tür nahekommen und sehen was wir von ihr lernen können und wie uns Gott in dieser begegnen
kann.

Natürlich wird es auch wieder jede Menge cooler Spiele und Aktionen geben, sodass Spaß und Action garantiert sind!

Wir freuen uns auf dich!
Dein Gruppenleiterteam

Infos und Anmeldung per Email unter:
philippwittershagen@web.de

(Anmeldung als PDF)

Apr 24

Musik. Die Stimme der Gefühle.

Servus Jungs,

auf Miguels Familie scheint ein Fluch zu liegen! Seine ganze Familie verabscheut die Musik und verbietet ihm Musiker zu werden, doch Miguel liebt Musik und vor allem seine selbstgebaute Gitarre.

Warum hasst seine Familie die Musik? Was hat sein Ururgroßvater damit zu tun? Und, wie soll Miguel so je seinen großen Traum Musiker zu werden erreichen?…

…Dem und mehr gehen wir zusammen mit Miguel auf unserem Gemeinschaftswochenende bei einer Menge Spaß, coolen Spielen und spannenden Aktionen auf den Grund! Wir wollen uns aber auch mit der Frage beschäftigen, welche Bedeutung Musik für uns hat, was sie mit uns macht und wo sie uns vielleicht sogar hilft.

Sei also dabei, egal ob du gerne Musik machst und hörst oder nicht, denn wie jedes Mal ist wieder eine Menge Spaß und Action für jeden garantiert!

Dein Daniel und Philipp

Infos und Anmeldung per Email unter:
philippwittershagen@web.de

(Anmeldung als PDF)

Dez 08

Du befindest dich 8000 Meter über dem Meeresspiegel …

Servus Jungs,

Du befindest dich 8000 Meter über dem Meeresspiegel. Der eiskalte Wind bläst dir erbarmungslos ins Gesicht, bei jedem Schritt versinken deine Beine bis zu den Knien im puderweichen Neuschnee. Schritt für Schritt kämpfst du dich weiter voran und setzt deine frischen Spuren auf nie gegangene Pfade.

Dein Ziel hast du immer im Auge: Der mächtige Gipfel vor deinen Füßen…

Am nächsten Gemeinschaftswochenende begeben wir uns auf die Spuren der großen Legenden und Gipfelstürmer. Was treibt diese Menschen an? Was können wir von Ihnen lernen?

Neben einer spannenden Thematik ist an unserem Gemeinschaftswochenende natürlich auch wieder jede Menge Action, Sport, Spiele und Spaß garantiert und wir hoffen, dass du mit dabei bist, wenn wir zusammen in unser großes Abenteuer aufbrechen!

Dein Daniel und Philipp

Infos und Anmeldung per Email unter:
philippwittershagen@web.de

(Anmeldung als PDF)

Okt 13

Ganz München ist von Römern besetzt…

Servus Jungs,

Wir befinden uns im Jahre 50 vor Christus. Ganz München ist von Römern besetzt. Ganz Gallien? … öhm München … na ihr wisst schon…
Zwar sind wir nicht in Gallien und uns bedroht auch keine römische Streitmacht, doch ich bin mir sicher, dass wir von den Galliern noch einiges lernen können; denn das kleine gallische Dorf hält schon lange den römischen Eindringlingen stand — und nicht nur ihr Zaubertrank hilft ihnen dabei.

Aber natürlich erwarten dich auch viele Spiele und coole Aktionen — sei dabei, wenn wir den besten Hinkelsteinverkäufer finden und beliebte Spiele wie Römer über die Schnur spielen…
Vielleicht triffst du auch ein paar Indianer-Freunde aus dem Zeltlager wieder.

Wir freuen uns, möglichst viele von euch am Wochenende zu treffen.

Dein Daniel und Philipp

Infos und Anmeldung per Email unter:
philippwittershagen@web.de

(Anmeldung als PDF)

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen